John Higgins

Schottland

John Higgins
* 18.05.1975
in Wishaw

Der Schotte John Higgins ist einer der besten Snooker-Spieler seiner Zeit. Seit 1996 lag er in der Weltrangliste nie schlechter als auf Rang 6. Zweimal wurde John Higgins Weltmeister, zwischen seinen beiden WM-Titeln 1998 und 2007 vergingen neun Jahre. Dreimal ging Higgins als Weltranglistenerster aus einer Saison hervor. In diversen Rekordlisten taucht der Name John Higgins immer wieder direkt hinter den Koryphäen Hendry, O'Sullivan und Davis auf. Higgins, geboren 1975 in Wishaw, wurde 1992 Profi und stieg 1995 nach einer Saison mit drei Turniersiegen bei Ranglisten-Events in die Top-16 auf. An seinen Geburtsort ist Higgins' Spitzname The Wizard of Wishaw (= Der Zauberer von Wishaw) angelehnt.

Siege bei Ranglisten-Turnieren (plus Masters)

1994 Grand Prix
1995 International Open
1995 British Open
1995 German Open
1996 International Open
1997 European Open
1997 German Open
1998 British Open
1998 Weltmeister
1998 UK Championship
1999 Masters
1999 China International
1999 Grand Prix
2000 Welsh Open
2000 UK Championship
2004 British Open
2005 Grand Prix
2006 Masters
2007 Weltmeister
2008 Grand Prix

Weltranglisten-Positionen in den Top-16
1995 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004
 11.   2.   2.   1.   1.   2.   3.   4.   4.   5.
2005 2006 2007 2008
  6.   4.   1.   5.

Weitere Informationen über Higgins im Internet:
- John Higgins auf WWW Snooker
- John Higgins auf World Snooker

http://www.snooker-seite.de
Informationen über den Snooker-Sport