Mark Selby

England

Mark Selby
* 19.06.1983
in Leicester

Wer ein Snooker-Spiel von Mark Selby anschauen möchte, der sollte genügend Zeit einplanen: Fast bei jedem Stoß wird von Selby gewissenhaft geplant und abgewägt - da können bis zum Stoß auch mal zwei Minuten verstreichen. Was dann dabei herauskommt, kann sich aber häufig sehen lassen, genauso wie die lange Liste der Spitznamen Selbys: «Marvellous Mark» (= der fantastische Mark), «Mark the Shark» (= Mark der Hai) und natürlich «The Jester from Leicester» (= Der Hofnarr bzw. Spaßvogel aus Leicester). Letzteren Beinamen «verdiente» sich Selby durch seine lockere bis alberne Art. Der «Jester from Leicester» ist auch während eines Spiels immer zu einem verbalen Scherz aufgelegt, schrieb sogar während (!) des WM-Finals 2007 Autogramme, sucht und spielt auch gerne Mal mit den Fernsehkameras. Auf seiner eigenen Website stellt Mark Selby sein Image als «Jester from Leicester» zur Schau.

1999 war Mark Selby mit 16 Jahren der jüngste Profi. 2002 rückte er bis ins Halbfinale der China Open vor, obwohl er eines Tages wegen der Zeitumstellung mitten in der Nacht anstatt am Tag zu seinem Match - natürlich umsonst - erschien. 2003 erreichte er 19-jährig das Finale der Scottish Open, wo er mit 7-9 David Gray unterlag. Nebenher pflegte Selby seine Karriere im Eight-ball Pool Billard, wo er 2006 sogar Weltmeister wurde. Diese Nebenbetätigung legte er nach seinem überraschenden Finaleinzug bei der WM 2007 ab. Nach ausnahmslos umkämpften Spielen ab der 1. Runde stand Selby im Endspiel John Higgins gegenüber. Dort schaffte Selby nach einem verkorksten Sonntag ein großartiges Comeback, verlor jedoch letztlich mit 13-18. Seinen ersten großen Snooker-Titel holte Mark Selby dann 2008 im Masters-Finale mit einem glatten 10-3 gegen Stephen Lee. Keine zwei Monate später folgte der erste Sieg bei einem Ranglisten-Turnier. Selby schlug bei den Welsh Open in einem packenden Finale Ronnie O'Sullivan mit 9-8.

Siege bei Ranglisten-Turnieren (plus Masters)

2008 Masters
2008 Welsh Open

Weltranglisten-Positionen in den Top-16
2007 2008
 11.   4.

Weitere Informationen über Selby im Internet:
- Offizielle Homepage von Mark Selby, dem Jester from Leicester
- Mark Selby auf World Snooker

http://www.snooker-seite.de
Informationen über den Snooker-Sport